1 Allgemein

Wir nutzen Cookies, um unsere Website darstellen zu können. Einige dieser Cookies sind für das Funktionieren der Website zwingend notwendig und können nicht abgeschaltet werden. Des Weiteren verwenden wir Cookies für statistische Zwecke, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und diesen Zugriff zu optimieren. Möglich sind auch Marketing Zwecke um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren oder die Interaktion mit sozialen Medien zu ermöglichen. Wir bieten auch Inhalte an, die auf externen Seiten liegen. Bei Besuch dieser externen Seiten können die Betreiber wiederum Cookies einsetzen.

Weitere Hinweise zur Verwendung von Cookies und zum Datenschutz erhalten Sie unter www.jemako.com/de/datenschutz.

2 Speziell

2.1 Essentiell

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen sowie Warenkorbfunktionen zu ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Dies beinhaltet auch Informationen zur Durchführung von Bezahlvorgängen, die dann notwendigerweise mit den entsprechenden Drittanbietern für Bezahlvorgänge ausgetauscht werden. Solche Daten werden nur dann verarbeitet und übertragen, wenn ein entsprechender Bezahlvorgang ausgelöst wird.

Daten werden ausgetauscht mit

Concardis (Kreditkartenzahlungen) www.concardis.com/datenschutz

PayPal (PayPal Zahlungen) www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

2.2 Statistik

Wir verwenden statistische Cookies um Informationen darüber zu erhalten wie unsere Website genutzt wird um stetige Verbesserungen vornehmen zu können. Dies geschieht anonymisiert, d.h. es werden keine personenbezogenen Daten über Sie gespeichert. Wir erheben hierbei beispielsweise mit welchen Geräten und welchen Browsern auf unsere Website zugegriffen wird, um für diese Geräte und Browser zu optimieren. Des Weiteren wird insbesondere erhoben welche Bereiche der Seite aktiv genutzt werden, welche Artikel gesucht werden, welche Dateien und Videos Beachtung finden und aus welchen Regionen der Zugriff erfolgt.

Diese Informationen werden erhoben auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO durch Einsatz der Software Matomo (www.matomo.org), und auf JEMAKO eigenen Servern gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung für die Zukunft per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, mit der Folge, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Soweit rechtlich erforderlich, haben wir zur vorstehend dargestellten Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, befolgen Sie bitte die vorstehend geschilderte Möglichkeit zur Vornahme eines Widerspruchs.

Verwendet wird: Matomo www.matomo.org 

2.3 Marketing

Marketing-Cookies werden genutzt, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Ziel ist es, Anzeigen zu zeigen, die ansprechend und relevant für den jeweiligen Benutzer sind. Hierbei können Daten an Dritte übertragen werden.

YouTube:

Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) gehört. Datenübertragungen an YouTube finden erst statt, wenn ein Video gestartet wird. Wir rufen diese Videos von YouTube mit der No-Cookie-Option auf, um standardmäßig keine Daten an YouTube zu übertragen. Wenn Sie YouTube verwenden, kann die Verarbeitung von Nutzerdaten dennoch stattfinden und es ist zu erwarten, dass Daten in die USA übertragen werden. Mit der Verwendung willigen Sie ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden können. Wir haben darauf dann keinen Einfluss. 

siehe auch YouTube www.google.de/intl/de/policies/privacy 

Facebook:

Zum Einsatz kommt das Facebook Pixel für die Erstellung von Custom Audiences mit erweitertem Datenabgleich.

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook im Modus des erweiterten Datenabgleichs eingesetzt, welches von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Quare, Dublin 2, Irland ("Facebook“) betrieben wird.

Auf Basis seiner ausdrücklichen Einwilligung wird, wenn ein Nutzer auf eine bei Facebook ausgespielte, von uns geschaltete Werbeanzeige klickt, der URL unserer verknüpften Seite durch Facebook Pixel ein Zusatz angefügt. Sodann wird dieser URL-Parameter nach Weiterleitung in den Browser des Nutzers per Cookie eingeschrieben, welches unsere verknüpfte Seite selbst setzt. Zusätzlich werden von diesem Cookie spezifische Kundendaten wie beispielsweise die Mailadresse, die wir auf unserer mit der Facebook-Anzeige verknüpften Webseite bei Vorgängen wie Kaufabschlüssen, Kontoanmeldungen oder Registrierungen sammeln, erfasst (erweiterter Datenabgleich). Das Cookie wird von Facebook Pixel sodann ausgelesen und ermöglicht eine Weiterleitung der Daten, inklusive der spezifischen Kundendaten, an Facebook.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweitertem Datenabgleich ist es Facebook einerseits möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") genau zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel mit erweitertem Datenabgleich ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, welche wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels mit erweiterten Datenabgleich möchten wir ebenfalls sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. So können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auswerten, indem wir nachvollziehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Gegenüber der Standard-Variante von Facebook Pixel hilft die Funktion des erweiterten Datenabgleichs uns, die Effektivität unserer Werbekampagnen besser zu messen, indem sie mehr zugeordnete Conversions erfasst.

Alle übermittelten Daten werden von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Die Daten können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen.

Diese Verarbeitungsvorgänge erfolgen ausschließlich bei Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen.

Die durch Facebook erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Facebook übertragen und dort gespeichert, hierbei kann es auch zu einer Übermittlung an die Server der Facebook Inc. in den USA kommen. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Deaktivieren Sie hierfür die Zustimmung zu Marketing.

siehe auch Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/